• KULTUR IN BEWEGUNG

    Als Clown Fantasie hat Gerburg Maria Müller vor 28 Jahren beim Aalener Kinderfest für das gerade aus der Taufe gehobene The- ater der Stadt Aalen Flagge gezeigt. Heute schreibt sie selbst Stücke für das Theater, führt Regie, leitet die Jugendkunstschule der VHS in Schwäbisch Gmünd, spielt selbst noch Theater...
  • DER MANN HAT DEN BOGEN RAUS – Josef Lehmann

    Vor der Bücherwand im Wohnzimmer liegt ein Bogen – zum Schießen, nicht zum Geige spielen. Josef Lehmann spielt Gitarre und Akkordeon. „So a bissle“, meint der hoch gewachsene Mann bescheiden. Der in seiner Geburtsstadt Ellwangen lebende Fotograf macht viel „a bissle“. Der schwäbische Volksmund würde ihn ein „Käppsele“ nennen....
  • MANAGER MIT SOZIALER ADER

    Rainer Schramel bietet seinen Kunden einen guten, ehrlichen Service. Die Kunst, die er jeden Tag vollbringen muss, ist der Spagat zwischen den Kundenerwartungen und dem Preiskampf. Der Ford Mustang war schon immer sein Star. Mit ihm dreht er gern mal ein paar Runden. Beim Mustang stimme das Preisleistungsverhältnis. Privat...
  • „MAN MUSS DEN STEIN BEGREIFEN“

    Im milchigen Dunst des Frostes leuchtet die Sichel des Mondes, jene kaum erhellend, über einer weiten Ebene. Zwei Autoscheinwerfer suchen den Weg durch die Nacht über eine schmale Trasse. Fernab vom Getriebe der Welt hört man nur den Motor bei der Arbeit. Irgendwo im Niemandsland des schwäbisch-schwäbisch-bayerisch-fränkischen Grenzgebietes. Die...
  • OHNE DICH SCHLAF ICH HEUT NACHT NICHT EIN

    Der Hüne hat grüne Augen. Sie passen zum Rasen des VfR-Stadions in Aalen. Dort wird Aron Strobel am 7. Juni seine fünf Gitarren auspacken. Sein Handwerkszeug, wenn der gebürtige Gmünder mit der Band „Münchener Freiheit“ auf Tour ist. Die Klampfen sind unterschiedlich gestimmt, weil der aktuelle Hit „Schwerelos“ eben...
  • DAS ETHOS DES FOTOGRAFEN FRANK KELLER

    Eigentlich wollen wir über das Fotografieren reden. Über Bewegung und Statik. Über Brennweiten und Blenden, über schwarzweiße Dramatik und bunte Vielfalt – über die Philosophie des Fotografen. Wie erfasse ich die Welt am besten? Eigentlich. Statt dessen reden der Fotograf und Pädagoge Frank Keller und ich über die Ethik...
  • UWE LUMPP – MANN IM SPIEGEL

    Wenn Uwe Lumpp in die Klasse fragt: „Wo liegen eure Stärken?“, wird es still im Raum. Krampfhaft versuchen die Kursteilnehmer sich ihrer Stärken bewusst zu machen. Eine Antwort erhält er nicht. Er erntet fragende Blicke. Der Jurist weiß aus Erfahrung, dass er eine stärkere Reaktion erhalten hätte, wären die...
  • SPIEL der STRUKTUREN

    Text: Dr. Christian Liederer Der Philosoph Edmund Husserl beschäftigte sich mit der Wahrnehmung des Menschen in einer unerhörten Tiefenschärfe. Insbesondere widmete er sich dem Bewusstsein und seiner formgebenden Schöpferkraft, die aus Sinneseindrücken erst die Gegenstände unserer Wirklichkeit schafft. Unser Geist gibt den Dingen ihre Form, insbesondere indem er auf...
  • FRAGILE FREIHEIT

    „Im Rahmen der politisch-operativen Sicherung der Transitwege wurde am 06.02.1977 Dr. Sorger, Karin, tätig als Ärztin im Pathologischen Institut der Karl-Marx-Universität Leipzig, auf Grund verdächtiger Verhaltensweisen vorläufig festgenommen. Es besteht der begründete Verdacht der Vorbereitung einer Straftat gem. § 213 StgB.“ – Ein Auszug aus der Stasi-Akte Karin Sorgers,...