• WIRBELSTURM UNTER DEN TALAREN

    Das Jahr 1968 kennzeichnet den Zeitpunkt der gesellschaftlichen Werteveränderung. Gefordert wurden: sexuelle Freiheit, Demokratie, Umweltschutz und die Entnazifizierung. Die 68er sind alt geworden. 50 Jahre sind vergangen, seit „der Planet Feuer fing“, wie sich Daniel Cohn-Bendit erinnert. Der Publizist und Grünen-Politiker war im Mai 1968 der wichtigste Wortführer der...
  • GEGEN DAS MORALISCH VERKLEMMTE BÜRGERTUM

    Kloss hat sein Leben der Kunst gewidmet. Von der er immer leben konnte. Sein künstlerisches Gesamtwerk umfasst unzählbare Stücke, oft weiß er gar nicht mehr, wo seine Kunst gelandet ist. Doch keine Rede davon, dass er jetzt zufrieden die Hände in den Schoß legt und sich in seinem Werk...
  • Der Prozess – der Weg, auf den es ankommt

    Sie ist die Frau, die für „ihr Leben gerne tanzt“ und seit 21 Jahren keinen Fernseher mehr hat aber dennoch die Filmfestspiele verfolgt. Sie ist Impulsgeberin der Lyrikaden, dem Sprechchor der Friedenswerkstatt e.V. Mutlangen und begeistert sich für die Einmachküche. Sie liebt als Kind türkischer Eltern die deutsche Sprache,...
  • 10 JAHRE GOFORMORE PHILOSOPHIE

    Er spricht von der 10 jährigen Irrfahrt des Odysseus. Was er alles erlebt hat, hat mit viel Leid, Freude und Erfahrung zu tun. Das ist das, was jeder Mensch in seinem Leben erlebt. Und um das Ziel zu erreichen, brauchen wir einen Weg. Und manchmal ist dieser Weg schwer...
  • EINE ZEITREISE INS MITTELALTER

    In der Vorbereitung auf mein Sabbatjahr stellte ich mich dem Ziel, alte Denkweisen und Gewohnheiten über Bord zu werfen. Ich suchte nach neuen Herausforderungen, die mich an meine Grenzen bringen und zwingen sollten, einen neuen Blick auf mein Leben zu werfen: ursprünglich wollte ich niemals in ein Land reisen,...
  • SCHÖNE HAUT IST KEIN ZUFALL

    Die mächtige Kraft, die Ruhe und der Frieden der Dolomiten-Zirbe umschließt meinen Körper. Ihr unbeschreiblicher Duft lässt mich zur Ruhe kommen und schenkt mir das Gefühl tiefer Geborgenheit. Den Alltag mit all seinen Stresssituationen habe ich hinter mir gelassen und beginne zu schweben, über den Wolken wie ein Adler,...
  • Auf dem Fahrrad durch die neue Heimat

    Eine gemeinsame Fahrradausfahrt mit anschließendem Grillfest haben ehrenamtliche Helfer für Donzdorfs Flüchtlinge und Asylbewerber organisiert. Die ehrenamtlichen Helfer der Fahrradwerkstatt „Fahrradfüchse“ hatten Flüchtlinge und Asylbewerber vergangenen Samstag zu einer Fahrradausfahrt eingeladen. Bei herrlichem Ausflugswetter startete die Gruppe beim Donzdorfer Feuerwehrmagazin. Unter der Leitung von Thomas Gotthardt vom ADFC machte...
  • FINGERBALLETT ZUM ANSCHAUEN

    Was wird häufig mit Harfe assoziiert? Ein großes Instrument mit vielen Saiten, elegante Greifbewegungen, Klänge, die zum Träumen einladen, engelsgleich… ? Nicht nur prädestiniert durch ihren Namen gehört Susanne Engel aus dem Hüttlinger Teilort Seitsberg mit ihrem Ensemble Sinfonia Keltica zu den wenigen Harfenorchestern – oder gar dem einzigen...
  • DANKE USCHI!

    „Zauberhaft!“ Meine Bekannte (nennen wir sie der Einfachheit halber hier mal Uschi) kommt ins Schwärmen: „ZA-UB-ERHAFT!“ Die kleinen Städtchen im Piemont und in der Toskana sind ja auch wirklich pittoresk. Und dann die tolle Atmosphäre. Diese Italiener! Mein lieber Schwan können die Feiern. So ist sie halt, die mediterrane...