Perfekt gestylt vom Schleier bis zur Sohle

Nini Gorlas: Braut- und Abendmode

Wie heißt es doch so schön: „Kleider machen Leute!“ Während Businessmode den Status einer Person zum Ausdruck bringt und ihr Ansehen erhöhen kann, gibt Freizeitkleidung Aufschluss über Interessen. Brautmoden und Abendgarderobe haben viel mit Wertschätzung zu tun. Wertschätzung gegenüber dem Anlass, gegenüber Gastgebern und Gästen, gegenüber dem Ambiente. Wer hier auf Massenware und schnelle Online-Schnäppchen setzt, zeigt wenig Wertschätzung. Denn festliche Garderobe ist individuell, hochwertig und perfekt abgestimmt.

Große Auswahl bis hin zu Accessoires

Zahlreiche Modelle unterschiedlicher Stilrichtungen von der Brautmode bis zum eleganten Abendkleid, lassen Frauenherzen in Nini Gorlas Wohlfühlgeschäft höherschlagen. Seit 30 Jahren verhilft die Inhaberin der Damenwelt zu einem unvergesslichen Auftritt im großen Stil. Ob Brautkleid, Brautjungfern-Ensemble oder Traumroben für Verlobung und Standesamt – die Frau mit der Fachexpertise überzeugt mit in sich geschlossenen Beratungskonzepten. Dazu gehören neben Schuhen, Schleiern, Hüten, Handtaschen, Haarschmuck und weiterem Zubehör auch ein umfangreiches Schmucksortiment mit Schwerpunkt auf echtem Gold- und Silberschmuck. Und natürlich Trauringe, die den Bund fürs Leben für jeden sichtbar besiegeln. Derart ausstaffiert kann die Braut am „Tag der Tage“ von Kopf bis Fuß perfekt gestylt ihrem neuen Lebensabschnitt entgegen schreiten. Es ist das Gesamtpaket, der Blick für die in sich stimmigen Details, die Gorlas Beratung so besonders machen.

Neben der Hochzeit gibt es natürlich noch jede Menge anderer Anlässe, für die Nini Gorlas ein individuelles Sortiment an Abendgarderobe anbietet. Zum Beispiel lange Abendroben, das kleine Schwarze, Modelle für private oder berufliche Anlässe. Zudem arbeitet die Inhaberin mit einer Schneiderin zusammen, welche die edlen Stoffe perfekt anpassen kann.

Mut zu mehr Weiblichkeit

„Durch Trends wie Athleisure Wear oder Boyfriend Jeans haben heute viele Frauen das Gefühl für weiblich-elegante Mode verloren“, weiß Nini Gorlas aus ihrem Berufsalltag. Deshalb sei es bei einer Beratung nicht nur wichtig zu ergründen, welche Farben und Schnitte der Trägerin schmeicheln. Es geht auch darum, ein Modell zu finden, in dem sie sich wohlfühlt. Dies trifft insbesondere auf junge Frauen vor ihrem ersten Abschlussball zu. Hier versteht es Nini Gorlas mit Leidenschaft, Humor und Erfahrung, den richtigen Ton zu treffen und eine Beratungsatmosphäre zu schaffen, in der sich ihre Kundinnen, egal welchen Alters, gut umsorgt wissen.

Knigge-Regeln: Das passende Kleid zum Anlass wählen

Auch die Art des Events von großer Bedeutung. Oder vielmehr die Frage: „Wie möchte ich zu welchem Anlass wirken?“. Bei einer Business-Weihnachtsfeier ist ein anderer Dresscode gefragt, als bei einem Besuch in der Oper oder einer Silvestergala oder Hochzeit. Dabei gilt es, ein paar Knigge-Regeln zu beachten! „Um weder over- noch underdressed zu wirken, bedarf es auch hier einer professionellen Beratung, damit Sie sich nicht fehl am Platze vorkommen.“ Wohlfühlen und den Anlass wertschätzen – mit der richtigen Abendgarderobe passt dies perfekt zusammen.

Nini Gorlas nimmt sich gerne Zeit für ihre Kundinnen, um sie typ- und anlassgerecht zu beraten, Accessoires abzustimmen, Modelle anzupassen.
Kontaktieren Sie die Inhaberin am besten telefonisch, um einen Beratungstermin festzulegen. Damit Sie die Vorfreude auf Ihren großen Auftritt in besonderem Maße genießen können.

Nini Gorlas
Braut und Abendmode
Gold und Silberschmuck
Hauptstr. 30
73547 Lorch

Telefon: 07172 5574

Oder: 07172 7549

Kategorien
Firmen der Region

VERWANDT

  • UMBAUARBEITEN BARBAROSSA THERMEN

    Die Wasserratten müssen nicht mehr auf dem Schwimmgenuss in den BarbarossaThermen in Göppingen verzichten. Seit Anfang Oktober sind die Türen der Badearena wieder offen. Mit der Fertigstellung der ersten...
  • „DIE EMOTIONEN DES AUGENBLICKS EINZUFANGEN, IST DAS SPANNENDSTE“

    Berufung statt Beruf, so bezeichnet Volker Adler seine Leidenschaft. Seit mehr als 15 Jahren arbeitet der 41-Jährige als Industrie- und Werbefotograf. „Angefangen hat es im Alter von zwölf Jahren“,...
  • BEWUSST EINKAUFEN

    In Deutschland fallen jährlich über 16,5 Millionen Tonnen Verpackungsmüll an. Für Stephanie Adler eindeutig zu viel. Ein Urlaub auf den Lofoten, eine Inselgruppe vor der Küste Norwegens, gab den...
  • Aha

    GO FOR MEMORIES

    Januar 2008, ca. 2:30 Uhr, mitten in der Nacht. Ein Büro in Schwäbisch Gmünd. Ein Mann sitzt vor dem Monitor, setzt Bilder in ein Layout, lässt Texte einfließen. Der...