MÜDE HAUT WIRKT WIEDER MUNTER

FRISCHEKICK DURCH MICRONEEDLING UND ÄSTHETISCHE MESOTHERAPIE

Der Frühling ist da und langsam schält man sich aus der Wintermüdigkeit. Der Teint noch blass, die Wangen noch fahl – das wird sich in den nächsten Wochen bis Monaten ändern. Die Sonne wird uns hoffentlich einige warme Tage bescheren und lässt uns Lust auf Aktivität und Bewegung in der Natur und Garten bekommen.

FESTERE FASERN

Wer seiner Haut zusätzlich einen Frischekick gönnen möchte, darf nachhelfen. Microneedling und Mesotherapie können direkt auf die Haut wirken und die Neubildung stimulieren.

Bei beiden Therapieformen heißt es – etwas Geduld haben, da sich die Haut nach der Behandlung erst regenerieren muss und die Neubildung einige Wochen bis Monate benötigt. Während des Regenerationsprozesses werden neue Kollagenfasern und Elastin gebildet. Kollagen ist ein Stoff in unserer Haut und im Bindegewebe, der für die Festigkeit und Straffheit zuständig ist. Elastin ist, wie der Name schon sagt, für die Elastizität und Spannkraft verantwortlich.

FRÜH ÜBT SICH

Wie die Leser aus der GO FOR MORE Nr. 53, Rubrik „Beauty“ wissen, fängt die „Hautalterung “ bereits ab Mitte 20 an. Um deren Auswirkungen frühzeitig abzufangen und um die Haut anzuregen festere Fasern zu bilden, kann schon in den Zwanzigern damit begonnen werden, vorbeugend zu behandeln.

Wer bereits die Zwanziger und Dreißiger überschritten hat und zwischen 40 und 70 Jahren jung ist, kann von Microneedling und Mesotherapie natürlich ebenso profitieren. Es werden mehrere Sitzungen notwendig sein, bis ein längerfristiges Ergebnis zu sehen ist. Ob und wieviele Sitzungen benötigt werden, sind jedoch individuell verschieden. Es spielen auch Faktoren wie Lebensstil, Sport, Ernährung, der Umgang mit dem Sonnenbaden, Zigarettenkonsum und weitere Punkte eine Rolle.

Eine Vorbehandlung der Haut ist nicht immer nötig, jedoch lohnt sich bei manchen Damen und Herren mit strapazierter Haut die Vorbereitung mit einem Peeling, welches die Haut verfeinert und die nachfolgende Behandlung mit Needling und/oder der Mesotherapie unterstützt.

NADELROLLER UND NADELPEN

Beim Microneedling wird mithilfe eines Nadelrollers oder eines Needling Pens – ein stiftförmiges elektrisches Gerät mit sterilen Einmalnadelköpfen – die Haut penetriert.

Kleinste Nadeln durchdringen beim kosmetischen Needling gerade die Hautoberfläche. Um den Teint frisch zu halten und die Haut ebenmässig, reicht eine geringe Behandlungstiefe bei regelmäßiger Anwendung. Beim medizinischen Needling wird in den darunter liegenden Schichten geneedelt, Aknenarben können abgemildert werden, feinste Fältchen und Knitterfältchen können verschwinden, die Haut kann durch die Behandlung straffer und fester wirken. Beim chirurgischen Needling wird unter sterilen Bedingungen und Narkose behandelt.

Dadurch kann z.B. Brandopfern geholfen werden, ein abmildern des vernarbten Gewebes und somit eine bessere Beweglichkeit zu erreichen .

BLUTIGE PROMIS & VIPs

In den Medien geistern immer wieder (werbewirksame?) Bilder von blutig geneedelten Prominenten durchs Netz. Es sorgt für Publicity bei den VIPs und in den Beauty Praxen. Leider wirkt es auf manche Interessenten eher abschreckend und schmerzhaft. Dabei ist das tiefe Needling bis zum heftigen Blutaustritt nicht immer nötig. Um unvernetzte Hyaluronsäure, Eigenblutserum, Needling- und Mesococktails mit Vitaminen, Aminonsäuren & Co. einzuschleusen, reicht für gewöhnlich ein mitteltiefes Needling aus. Zurück bleibt eine sonnenbrandähnliche Hautrötung für die nächsten Stunden oder den nächsten Tag. Eine leichte Hautschuppung kann während der Regenerationsphase auftreten.

COCKTAILS FÜR DIE HAUT

Mithilfe der ästhetischen Mesotherapie soll einerseits durch die regelmäßigen eingebrachten Nadelstiche die Kollagen- und Elastinbildung angeregt werden. Es werden dabei Spritzen mit feinsten Kanülen verwendet. Andererseits liegt ein Großteil der Wirkung in den injizierbaren Mesococktails.

Es handelt sich dabei um Medizinprodukte, die vom ästhetisch arbeitenden Arzt oder Heilpraktiker direkt in und unter die Haut gespritzt werden. Wasser speichernde Hyaluronsäure, straffend wirkendes Silizium, Aminosäuren und Peptide, Kollagen- und Elastinbooster können lokal ihre Wirkung entfalten.

Das vom Therapeuten individuell ausgewählte Mittel kann, dort wo es benötigt wird, direkt an Ort und Stelle in die Haut eingebracht werden. Je nach Zustand der Haut des Patienten und je nachdem was erreicht werden soll, enthalten diese Cocktails die jeweiligen Wirkstoffkombinationen.

Bei Augenschatten kann der Therapeut beispielsweise einen Wirkstoffcocktail mit Hautaufhellungsfaktoren auswählen. Bei Elastizitätsverlust eine Wirkstoffkombination, die die Spannkraft der Haut unterstützt. Jüngere Frauen können sich präventiv behandeln lassen, Frauen mit reiferer Haut können die Haut revitalisieren und mit Vitalstoffen direkt versorgen lassen, um ein frischeres Erscheinungsbild zu erlangen.

Neben dem Frischekick für die Haut kann auch die Kopfhaut therapiert werden. Bei Haarausfall und lichtem Haar kann nach mehreren Sitzungen mit zum Beispiel Eigenblutserum und/oder Mesococktails eine Anregung und Mehrdurchblutung der Kopfhaut erreicht werden, die somit die Haarfollikel zur Regeneration und zum Wachstum stimuliert. Zuvor sollten jedoch Erkrankungen (bspw. Schilddrüsenkrankheiten) ausgeschlossen oder therapiert werden und nach der Ursache des Haarausfalls (bspw. vermehrter Stress, Hormonschwankungen) untersucht werden.

GEDULD WIRD BELOHNT

Auch wenn nach einigen Sitzungen bei dem Einen schneller, beim Anderen weniger schnell eine Besserung des Hautbildes oder der Haarstruktur zu sehen ist, steht doch der Langzeiteffekt im Vordergrund. Ein Behandlungszyklus von 6 – 10 Anwendungen in Abständen von einer bis drei Wochen sollte am Stück durchgezogen werden. Regelmäßige Auffrischungsbehandlungen (Bspw. vierteljährlich) sollten eingeplant werden. Schließlich kann die Behandlung das Altern nicht aufhalten. Aber mithilfe der Mesotherapie und des Needlings kann etwas für ein jugendlicheres Aussehen und einen frischeren Teint getan werden.

Text: Sonja Gorlas
Heilpraktikerin Naturheilkunde & Ästhetik

Praxis Gorlas,
Lerchenweg 5,
73547 Lorch
www.gorlas.eu
Tel. 07172 – 21674

Beatuy Boutique,
Zollplatz 19,
73547 Lorch
www.beautifyshop.de/aesthetik
Mobil: 0157 375 280 90

Bilder: Fotolia

Kategorien
Gesundheit

VERWANDT

  • EINE WELT DER SPIRITUALITÄT

    Das was sie tut, geht sie mit Freude an. „Auch im Negativen noch das Positive zu sehen ist eine meiner Stärken“, sagt sie. Elisabeth Tartler ruht in sich. Ihre...
  • #ZUHAUSEGEBOREN

    Frauen haben die Wahl, ihr Kind in einem Krankenhaus, Geburtshaus oder Zuhause zu gebären. Dieses Wahlrecht droht jetzt eingeschränkt zu werden, weil die Krankenkassen verbindliche und nicht wissenschaftlich belegte...
  • SURVIVAL-KIT FÜR KRISEN

    Es klingelt an der Tür. Nachts, 2.30 Uhr. Aufmachen? Ignorieren? Wer will etwas von ihr um diese Uhrzeit? Verschlafen geht sie zur Tür und fragt über die Sprechanlage, wer...
  • Vorzeitiger Samenerguss

    Behandlung von Ejaculatio Praecox, auch bekannt als vorzeitiger Samenerguss Potenzprobleme sind weit verbreitet – und gleichzeitig ein Tabuthema. Dies belegen Zahlen der weltweit durchgeführten Erhebung „Global Study of Sexual...